Forschungsprojekt Klimageschichten: Teilstudien werden mit neuen Partnern weitergeführt

Studien zu klimajournalistischen Erzählkulturen in Deutschland und Vietnam sind abgeschlossen. Die Arbeiten zum Klimajournalismus in Norwegen und den nordskandinavischen Sámi gehen weiter – u.a. mit der OsloMet University als Forschungspartner.

„Klimageschichten“ ist am Institut für Kommunikation und Medien (ikum) der Hochschule Darmstadt angesiedelt. Das Projekt stützt sich auf den Ansatz der „journalistischen Kulturen“, da es in Fallstudien die klimajournalistischen Kulturen Deutschlands, Vietnams, Norwegens sowie den journalistischen Umgang der indigenen skandinavischen Sámi mit dem Metathema des Klimawandels anhand verschiedener Methoden explorativ und qualitativ analysiert. In das größte, auf Deutschland bezogene Teilprojekt flossen Erkenntnisse aus Masterarbeiten und Semesterprojekten mit ein.

Zurück